Hoval - Technologisch überlegene Raumklima-Lösungen.



Hoval Deutschland

 

Die Hoval GmbH am Standort Aschheim bei München fungiert als Vertriebsgesellschaft für den deutschen Markt. Rund 100 Mitarbeitende kümmern sich um die Kunden in Deutschland. Die Betreuung der Fachingenieure, des Fachhandwerks und der Anlagenbauer erfolgt direkt und fokussiert sich dabei auf individuelle Systemlösungen für die Bereiche Heizen, Kühlen und Lüften. Zur fachgerechten Planung, Installation und Anlagenbetrieb finden im neuen, modernen Hoval TrainingCenter und Showroom in Aschheim praxisnahe Schulungen für Kunden und Mitarbeitende statt.

 

Hoval verfügt über eine lange Tradition in Deutschland: Bereits 1955 wurde eine Kooperation mit dem Stahlunternehmen Friedrich Krupp geschlossen. Krupp produzierte als Lizenznehmer Hoval Stahl-Heizkessel und öffnete so den deutschen Markt für die Liechtensteiner Technologie. 1979 wurde die Hoval GmbH in Gerlingen bei Stuttgart gegründet, 1982 erfolgte der Umzug nach Rottenburg am Neckar. 2001 wurde das deutsche Headquarter nach Aschheim bei München verlegt. Die Klimatechnik verblieb vorerst in Rottenburg. Am 18. Oktober 2013 eröffnete die Hoval GmbH neue Räumlichkeiten in Aschheim. Seit Juli 2015 ist die Klimatechnik ebenfalls in dem Hoval Gebäude in Aschheim beheimatet.

 

Hoval Systeme nutzen in Deutschland unter anderem die Audi AG in Ingolstadt, der Bischofssitz in München, die Brauerei Paulaner in München, das Franz Marc Museum in Kochel am See, das Geburtshaus von Papst Benedikt XVI in Marktl am Inn, das VW Motorenwerk in Salzgitter oder das Schloss St. Emmeram in Regensburg.

 

Firmenstandort der Hoval GmbH

Humboldtstr. 30

85609 Aschheim